Donnerstag, 9. August 2012

Backup eines Exchange 2010 DAG Members mit Windows Server 2008 R2 Sicherung

Es gibt ein paar Kniffe, die beachtet werden sollten wenn man einen Exchange 2010 Mailboxserver sichern möchte, der Mitglied einer HA Gruppe also einer sogenannten Database Availability Group ist. Auf einem DAG Member ist der „VSS-Writers des Microsoft Exchange-Replikationsdiensts“ aktiv. Dieser führt leider dazu, dass das Windows Backup mit einem Fehler abbricht. Zunächst muss also der VSS-Writer deaktiviert werden. Auf dem Exchange-Host startet man den Registry Editor und wechselt zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\ExchangeServer\v14\Replay\Parameters

Hier fügt man den DWORD EnableVSS Writer mit dem Wert 0 hinzu. Danach ist ein Neustart des Microsoft Exchange-Replikationsdienst erforderlich!

Damit das Windows Backup Programm nun in der Lage ist bei
der Vollsicherung die Protokolle abzuschneiden muss in den Jobeinstellungen
folgendes Ausgewählt werden:

1. Bei der Einmalsicherung wählt man nun bei den Sicherungsoptionen die Auswahl „Unterschiedliche Optionen“ aus.

2. Wählen Sie nun „Benutzerdefiniert“.

3. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen.

4. Wählen Sie hier im Reiter VSS-Einstellungen die Option Vollständige VSS-Sicherung.

5. Wählen Sie mit „Elemente hinzufügen“ alle Laufwerke sowie Bare-Metal-Recovery, Systemstatus und System-reserviert aus.

6. Nun wählt man noch den Speicherort und die Sicherung kann losgehen.